Online Backwaren kaufen

Kekse und GebÀck

Gratisversand

ab 40€ Bestellwert Schnellversand

Abholung

ohne Wartezeit bei vor Ort-Abholung

Lieferung

kostenfreie & regionale HaustĂŒrlieferung

Zahlung

via PayPal, Klarna, Kreditkarte, Vorkasse

Gratisversand

ab 40€ Bestellwert
Schnellversand

Zahlung

via PayPal, Klarna, Kreditkarte, Vorkasse

Abholung

ohne Wartezeit bei vor Ort-Abholung

Lieferung

kostenfreie & regionale HaustĂŒrlieferung

PRODUKTE​

Kekse und GebÀck entdecken

1–12 von 20 Ergebnissen werden angezeigt

Informationen

Mehr ĂŒber Kekse und GebĂ€ck erfahren

In nur 3 Schritten direkt zu Ihnen nach Hause geliefert…

Artikel auswÀhlen

WĂ€hlen Sie Ihre Artikel aus und fĂŒgen Sie diese dem Warenkorb hinzu.

Herstellung

Die Backwaren werden alle frisch hergestellt und sorgfÀltig verpackt.

Versand

Nach dem Verpacken gehen diese direkt in den Versand zu Ihnen.



Unsere edlen und feinen GebÀcke werden in hauseigener Herstellung und nach alten Rezepten von Hand hergestellt. Mit den allerbesten, frischen und lokalen Zutaten, ohne Zusatzstoffe, die den Geschmack beeintrÀchtigen könnten.
GanzjĂ€hrig haben wir eine reichhaltige Auswahl an frischen Keksen und GebĂ€ck im Onlineshop verfĂŒgbar. Zu speziellen Zeiten, wie Valentinstag oder Muttertag, dann unsere Makronenherzen oder MĂŒrbeteigherzen, oder zu Weihnachten unser beliebtes WeihnachtsgebĂ€ck, wie Butter-Mandel-Spekulatius. Auch zu Ostern haben wir allerlei OstergebĂ€ck fĂŒr Sie.
Schauen Sie im Onlineshop hinein und lassen Sie sich den Tag „versĂŒĂŸen“.

Verlockende Vielfalt handgemachter Kekse und GebÀckvariationen: Eine Reise durch Formen und Aromen

Ein verfĂŒhrerischer Duft zieht durch die Luft, wenn der Backofen seine magische Verwandlung von einfachen Zutaten in köstliche Leckereien vollzieht. Kekse und GebĂ€ck sind nicht nur sĂŒĂŸe Gaumenfreuden, sondern auch TrĂ€ger von Erinnerungen, Traditionen und Handwerkskunst. In diesem Artikel werden wir in die faszinierende Welt der Backkunst eintauchen, indem wir uns auf eine köstliche Reise begeben und einige beliebte Keks- und GebĂ€cksorten erkunden. Von klassischen Favoriten bis hin zu einzigartigen Kreationen, von der Herstellung bis zur Zubereitung – hier erfahren Sie alles ĂŒber die Kunst, unwiderstehliche Köstlichkeiten zu kreieren.

Herstellung von Keksen und GebÀck: Eine Handwerkskunst, die verbindet

Die Kunst der Keks- und GebĂ€ckherstellung hat eine lange und reiche Geschichte, die Generationen miteinander verbindet. Die Grundzutaten mögen einfach sein – Mehl, Zucker, Butter und Eier – aber die Art und Weise, wie sie kombiniert und geformt werden, verleiht jedem GebĂ€ck seine einzigartige IdentitĂ€t.

Florentiner: Ein Hauch von Eleganz und Knusprigkeit

Beginnen wir unsere Reise mit den berĂŒhmten Florentinern. Diese Leckerbissen kombinieren geröstete Mandeln, kandierte FrĂŒchte, Zucker und Sahne zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Die Zubereitung erfordert FingerspitzengefĂŒhl, da die Mandeln behutsam geröstet werden mĂŒssen, um ihre natĂŒrliche Aromenvielfalt zu entfalten. Die kandierten FrĂŒchte fĂŒgen nicht nur SĂŒĂŸe hinzu, sondern auch lebendige Farben, die die Augen ebenso erfreuen wie den Gaumen.

Schweinsohren: Knusprig, blÀttrig, köstlich

Schweinsohren sind ein Fest fĂŒr Augen und Geschmackssinn gleichermaßen. Der Teig wird in Schichten gefaltet, um diese charakteristische BlĂ€tterteigstruktur zu erzeugen. Beim Backen karamellisiert der Zucker, wodurch eine knackige, goldene Kruste entsteht. Diese zarten Kreationen schmelzen auf der Zunge und lassen den Keks-Kenner von der Kunst des BlĂ€tterteigs schwĂ€rmen.

SandgebÀck und S-GebÀck: Die Meister der Formenvielfalt

SandgebĂ€ck und S-GebĂ€ck sind die wahren KĂŒnstler der Formen und Muster. Diese Kekse werden aus einem zarten Teig geformt, der in Formen gedrĂŒckt oder durch eine Presse gedreht wird, um faszinierende Texturen und Designs zu erzeugen. Die Zubereitung erfordert PrĂ€zision und Finesse, da die Kekse leicht zerbrechlich sind und die Details beim Backen erhalten bleiben sollen.

BĂ€rentatzen: Ein Spiel aus Schokolade und Nougat

BĂ€rentatzen vereinen zwei geliebte Zutaten: zarter SpritzmĂŒrbeteig und Nougat. Die Kombination mit zartschmelzender Schokolade macht diese Kekse zu einem unwiderstehlichen Genuss. Die Herstellung des SpritzmĂŒrbeteigs erfordert viel FingerspitzengefĂŒhl.

MarmorgebÀck: Wenn Teig Kunst wird

MarmorgebĂ€ck ist eine Augenweide, bei der sich dunkler und heller Teig zu einem wunderschönen Marmoreffekt verbinden. Beim Backen entsteht eine verfĂŒhrerische Kombination aus Butter- und Schokoladenaromen, die den Gaumen verzaubert.

Kokosmakronen: Exotische Köstlichkeiten

Kokosmakronen transportieren uns mit ihrem exotischen Geschmack direkt an ferne StrĂ€nde. Die Hauptzutat, Kokosraspeln, verleiht diesen Keksen eine unwiderstehliche Textur und einen erfrischenden Geschmack. Die Zubereitung erfordert die richtige Menge Feuchtigkeit, um die Makronen von außen knusprig und von innen zart zu machen. Die Makronen werden vorsichtig geformt und im Ofen goldbraun gebacken. Der erste Biss offenbart die knusprige Textur der gerösteten Kokosnuss, gefolgt von einem Hauch von SĂŒĂŸe. Kokosmakronen sind mehr als nur ein GebĂ€ck – sie sind eine sensorische Reise zu fernen KĂŒsten und tropischer Freude.

Spekulatius: Ein Hauch von GewĂŒrzen

Spekulatius sind die Verkörperung von GemĂŒtlichkeit und WĂ€rme. Diese wĂŒrzigen Kekse sind oft mit charakteristischen Motiven geprĂ€gt und enthalten eine Mischung aus GewĂŒrzen wie Zimt, Muskatnuss und Nelken. Beim Backen entfaltet sich der Duft der GewĂŒrze und erfĂŒllt den Raum mit einem verlockenden Aroma.

Makronenherzen: Zartschmelzende GefĂŒhle

Makronenherzen sind eine LiebeserklĂ€rung an die zarte Seite der Backkunst. Diese Kreationen bestehen oft aus zwei MakronenhĂ€lften, die mit einer FĂŒllung wie Marmelade, Schokolade oder Creme zusammengehalten werden. Die Zubereitung erfordert PrĂ€zision, um die Makronen gleichmĂ€ĂŸig zu formen und die perfekte FĂŒllung zu finden. Jeder Bissen ist ein sanftes Versprechen von SĂŒĂŸe und Freude.

Karlsbader Zwieback: Knuspriger Genuss mit Geschichte

Karlsbader Zwieback ist eine zeitlose Köstlichkeit mit einer reichen Geschichte. Dieses klassische GebĂ€ck wird aus einem mit Hirschhornsalz gelockerten MĂŒrbeteig gebacken und anschließend in Scheiben geschnitten und erneut gebacken, bis es knusprig und haltbar wird. Durch das zweimalige Backen verschwindet der beißende Ammoniumgeruch vollstĂ€ndig und ĂŒbrig bleiben knusprige Zwiebackscheiben. Der Duft von frisch gebackenem Karlsbader Zwieback erinnert an traditionelle Backstuben und zaubert ein LĂ€cheln auf die Gesichter von Jung und Alt.

Hefezwieback: Die Kunst des zweifachen Backens

Hefezwieback ist ein weiteres Juwel in der Welt der Backkunst. Dieses GebÀck wird aus einem speziellen Hefeteig hergestellt, der zweimal gebacken wird, um eine knusprige Textur und einen köstlichen Geschmack zu erzielen. Die Zubereitung erfordert Geschicklichkeit, um den Teig wÀhrend des Backens die perfekte Backfarbe zu geben. Hefezwieback ist ein vielseitiger Genuss, der sowohl pur als auch mit Aufstrichen oder BelÀgen genossen werden kann.

Die Kunst des Backens: Von Traditionen zu Innovationen

Die Kunst der Keks- und GebĂ€ckherstellung hat eine lange Tradition, aber sie ist auch ein Bereich der Innovation. Vom klassischen Florentiner bis zur modernen Interpretation von Makronenherzen entwickeln sich stĂ€ndig neue Aromen, Formen und Techniken. BĂ€cker und BĂ€ckerinnen weltweit experimentieren mit neuen Zutaten wie exotischen FrĂŒchten, GewĂŒrzen und alternativen SĂŒĂŸungsmitteln, um Keksen und GebĂ€ck eine zeitgemĂ€ĂŸe Note zu verleihen.
In einer Zeit, in der die Backkunst auf sozialen Medien prĂ€sent ist, teilen Menschen ihre Kreationen und Rezepte und inspirieren damit andere, ihre eigene kreative Reise in der KĂŒche anzutreten. Kekse und GebĂ€ck werden nicht nur zu schmackhaften Leckereien, sondern auch zu Ausdrucksformen der IndividualitĂ€t.

Fazit: Eine Reise durch Formen und Aromen

Die Welt der Kekse und GebĂ€cke ist ein faszinierendes Universum der Aromen, Texturen und Formen. Von den klassischen Florentinern bis zu den modernen Makronenherzen erzĂ€hlt jedes GebĂ€ck seine eigene Geschichte und spiegelt die Kunst und Liebe wider, die in seine Herstellung fließen. Die Kombination aus traditionellem Handwerk und innovativen Ideen macht die Backkunst zu einem unverzichtbaren Teil unserer Kultur.

Diese kulinarische Reise zeigt, dass KreativitĂ€t, Leidenschaft und Handwerkskunst in jeder BissgrĂ¶ĂŸe stecken. Denn egal, ob alt oder jung, Kekse und GebĂ€ck bringen uns alle zusammen und zaubern ein LĂ€cheln auf unser Gesicht.

FAQ – Was man ĂŒber Kekse und GebĂ€ck wissen sollte

Kekse wurden erstmals im antiken Persien (heutiges Iran) zubereitet.

Kekse sollten in luftdichten BehÀltern oder Plastikbeuteln aufbewahrt werden, um Feuchtigkeit fernzuhalten.

Kekse sollten an einem kĂŒhlen, trockenen Ort gelagert werden, abseits von direktem Sonnenlicht.

Kekse bleiben am besten in einer luftdichten Dose oder einem GlasbehÀlter frisch.

Kekse können mit einem StĂŒck Brot in einer geschlossenen Dose aufbewahrt werden, um Feuchtigkeit aufzunehmen und sie weich zu halten.

Ein niedriger Feuchtigkeitsgehalt und lÀngere Backzeiten machen Kekse knusprig.

Ein höherer Feuchtigkeitsgehalt und die Verwendung von Zutaten wie Melasse oder Honig machen Kekse weich.

Ein höherer Fettgehalt und die Verwendung von Puderzucker statt Kristallzucker machen Kekse mĂŒrbe.

Kekse sollten an einem trockenen, kĂŒhlen Ort aufbewahrt werden, vorzugsweise in einer luftdichten Dose.

Kekse bleiben knusprig, wenn sie in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, um Feuchtigkeit fernzuhalten.

Eine Blechdose schĂŒtzt vor Feuchtigkeit, Licht und Luft, die dazu beitragen können, dass Kekse ihre Textur verlieren.

Das Bestreichen mit Eigelb verleiht Keksen eine glÀnzende OberflÀche und kann beim Backen eine goldene Farbe erzeugen.

Kekse können weich werden, wenn sie Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnehmen oder wenn sie zu lange gelagert werden.

Kekse können hart werden, wenn sie zu viel Feuchtigkeit verlieren, oft durch lÀngere Lagerung oder unzureichende Abdichtung.

Kekse können beim Backen zerlaufen, wenn der Teig zu warm ist und das Fett zu schnell schmilzt, bevor die Struktur fest wird.

Ein zu flĂŒssiger Teig oder zu viel Fett im Teig kann dazu fĂŒhren, dass Kekse beim Backen auseinanderlaufen.

Ein ausreichender Feuchtigkeitsgehalt im Teig und eine richtige Lagerung können verhindern, dass Kekse zu hart werden.

Kekse haben oft einen geringen Wassergehalt und eine niedrige WasseraktivitÀt, was das Wachstum von Schimmel erschwert.

Kekse enthalten oft hohe Mengen an Zucker, Fett und verarbeitetem Mehl, was zu einem unausgewogenen ErnĂ€hrungsprofil fĂŒhren kann...aber Sie schmecken einfach zu lecker!

GebÀck sollte in luftdichten BehÀltern oder Verpackungen aufbewahrt werden, um Feuchtigkeit fernzuhalten.

Die Haltbarkeit von GebĂ€ck hĂ€ngt von der Art des GebĂ€cks und den verwendeten Zutaten ab. In der Regel ist GebĂ€ck fĂŒr einige Tage bis Wochen haltbar.

GebÀck bleibt knusprig, wenn es in einem luftdichten BehÀlter aufbewahrt wird und Feuchtigkeit vermieden wird.

GebÀck kann weich werden, wenn es in einer luftdichten Verpackung aufbewahrt wird, die Feuchtigkeit einfÀngt.

GebÀck wird fluffig, wenn der Teig ausreichend aufgeht, normalerweise durch die Verwendung von Hefe oder Backpulver.

GebÀck bezieht sich auf eine Vielzahl von Backwaren, die aus Teig hergestellt werden, wie Kuchen, Kekse, Croissants usw.

Es gibt eine breite Palette von GebÀcken, darunter Kuchen, Torten, PlÀtzchen, Muffins, Croissants, Donuts, Brot, Pies usw.

GebĂ€ck sollte an einem kĂŒhlen, trockenen Ort in einem luftdichten BehĂ€lter oder einer Verpackung aufbewahrt werden.

Das Bestreichen von GebÀck mit Milch kann eine glÀnzende OberflÀche erzeugen und beim Backen eine goldene Farbe verleihen.


Warenkorb
Nach oben scrollen

Wichtige Kundeninformation

Werte Kunden,

wir haben vom 08.07. – 20.07.2024 Betriebsferien .
Der letzte Versandtag ist demnach der Donnerstag, der 04.07.2024. Bestellungen, die an diesem Tag noch versendet werden sollen, mĂŒssen am Mittwoch, dem 03.07.2024 bis spĂ€testens 14:00 Uhr, bei uns eingegangen sein. In unserer Urlaubszeit können sie trotzdem gern bestellen. Wir werden diese eingegangenen Bestellungen in der Woche ab dem 22.07.2024 abarbeiten.

Vielen Dank fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis.
Ihr ViewegerBackTeam